Der Aufbau einer TOPIC-Tür

Alles eine Frage der richtigen Konstruktion.

 

  1. Das TOPICcore Oberflächensystem
    TOPICcore ist eine wasserfeste Ummantelung des Holzes. Dieses von TOPIC selbst entwickelte Oberflächensystem ermöglicht eine enorme Vielfalt an Farb- und Strukturgestaltungen. Pflegeleicht, mit angenehmer Haptik und außergewöhnlich schön.
  2. Der Lack oder die Holzoberfläche
    Der Lack ist ein UV-beständiger, hochwertiger, seidenmatter Speziallack, der jeder Witterung trotzt. Wenn eine Holzoberfläche gewählt wird besteht die Decklage aus qualitativ hochwertigem Echtholzfurnier mit 4-lagigem Lasuraufbau.
  3. Die beste Dichtfunktion
    entsteht durch zwei Dichtebenen aus hochwertigen und ermüdungsfreien Silikondichtungen. Fazit: hohe Wärmedämmung, satter Klang, kein Türknallen..
  4. Der Isolierkern
    für eine hohe Wärme- und Schalldämmung.
  5. Der blockverleimte Rahmen mit Stabilisator
    eine speziell von TOPIC entwickelte Blockverleimung für hohe Stabilität und Verzugsfreiheit.
  6. Echte 4-fach-Verglasung mit 6 Scheiben
    garantiert höchste Nutzungssicherheit, Wärmeschutz, elegante Optik mit händisch, perfekt gesetzten Glasabstandhaltern.
  7. Die doppelte und beschichtete Abdichtung
    mit Spezialbeschichtung für noch bessere Schlagregen und Luftdichtheit im Schwellenbereich.
  8. Die TOPIC-Anschlagschiene
    glasfaserverstärkt, mit trittfester Gewebeeinlage und guter Wärmedämmung. Keine Kältebrücken (im Unterschied zu Metall-Profilen) und kein Anfrieren der Dichtungen.
  9. Der Thermoschwellenunterbau
    diese Option zahlt sich auch in der Renovierung aus: denn damit erreicht man eine optimale thermische Trennung, keine Kälte- und Feuchtigkeitsbrücken im Unterboden und kein Absacken der Haustüre.